Ludwig van Beethovens Schaffen ist so umfangreich, seine Entwicklung in der Musikgeschichte so einmalig, dass man damit mühelos mehrere Jahre füllen kann. Der Komponist, aber auch der Mensch mit all seinen Facetten, seinem Humor, seinen Launen und Marotten, soll sich in unserem vielseitigen Programm widerspiegeln. Jüdische und arabische Musik bereichert einige Konzerte und unterstreicht Beethovens freiheitliches Denken und seine Weltoffenheit.

Dazu möchten wir Beethovens von Erfolg gekröntem ersten Jahrzehnt in Wien besondere Aufmerksamkeit schenken. Werke für große Besetzungen mit Bläserbeteiligung, erste Streichquartette, die beliebte Frühlingssonate stehen auf dem Programm. Seine späten Klaviersonaten in Verbindung mit Werken von Franz Liszt dürfte vor allem die Herzen der Klavierfans höherschlagen lassen.

Als besonderer Jubiläumsauftakt ein ganzer Tag mit Beethoven! Beethoven hatte seine ersten 22 Lebensjahre in Bonn verbracht. Was liegt da näher, als die Einführung in das Alltagsleben des großen Meisters einem Rheinländer zu überlassen? Der Kabarettist und Klassik-Freak Konrad Beikircher ist dafür genau der richtige Mann!

Danach kann man sich im Lindgart Hotel bei einem kulinarischen rheinischen „Intermezzo“ stärken, ehe das Ensemble 4.1 einen musikalischen „Hauptgang“ der Extra-Klasse serviert!

Für die richtige Mischung aus virtuosem Können und niveauvollem Humor sorgt auch der Tubist Andreas Martin Hofmeir. Wienerisches Flair verbreiten sowohl der Konzertmeister der Wiener Philharmoniker Volkhard Steude als auch die bekannte österreichische Schauspielerin Julia Stemberger. Internationale Klasse bietet das Mandelring-Quartett beim „Auswärtsspiel“ im Schloss Bückeburg und die MiMiKo-Musiktage präsentieren dieses Jahr eine breite Palette vom Solo bis zum Septett. Das Markus-Schinkel-Trio wird Beethovens Improvisationskunst im jazzigen Gewand wiederaufleben lassen und Beethoven-Spezialist Michael Korstick setzt mit seinem Klavierprogramm einen grandiosen Schlusspunkt.

„Von Herzen, möge es zu Herzen gehen!“ Diesen Worten Beethovens schließe ich mich gern an und wünsche uns ein wunderschönes und spannendes Jubiläumsjahr.

Beethoven lebt und fasziniert die Welt bis heute!

Ihre Almut Preuß-Niemeyer
Künstlerische Leiterin

Die nächsten Mindener Mittwochskonzerte

Die nächsten Konzerte der Mindener Mittwochskonzertreihe 2020.

Die Konzerte der Musiktage 2020
MiMiKo-Musiktage - Vom Solo zum Septett

Mindener Mittwochs Konzerte Musiktage vom 3. bis 7. Juni 2020:

Die Mindener Musiktage sind auf Frühjahr 2021 verschoben!

Aktuell sind keine Termine vorhanden.